Einstreu

Einstreu – Überstreu

Einstreu ist fast das Wichtigste bei einem Rennmaus – Zuhause, denn wie wir wissen, die kleinen Fellnasen lieben es zu buddeln und zu graben. Also darf man damit nicht zu sparsam umgehen. Doch nur im normalen Streu zu graben kann langweilig werden. Biete doch deinen kleinen Lieblingen mal ein zusätzliches Überstreu an. So kannst du das normale Einstreu etwas abwechslungsreicher gestalten.
Neben Heu und Stroh bieten viele Tierfachgeschäfte auch verschiedenes Überstreu oder Ergänzungseinstreu an. Dieses Überstreu gibt es in verschiedenen Ausführungen, zum Beispiel Kräutergarten, Waldboden, Heidepark und noch viele weitere.

Für die optimale Gestaltung des Nagerheims empfiehlt sich eventuell, je nach Tierart, eine Kombination aus verschiedenen Streu – Schichten zusammen zu stellen und die Anwendung ist sehr einfach.
Worauf man vielleicht auch noch achten sollte, dass das Überstreu Schädlings frei und 100% Naturbelassen ist, was in der Regel der Fall ist, wenn man im Fachgeschäft einkauft.

Biete deinen Nagern eine weitere Möglichkeit des spielens und entdeckens. Versuch es doch einfach mal, ob es deinen Rennmäusen genauso gut gefällt, wie unseren.
Unsere Rasselbande aus dem Mäuseschrank liebt dieses zusätzliche Einstreu, weil es abwechslungsreich ist. Sie können nagen und graben und finden auch Nistmaterial.

 

Tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Kommentar verfassen